• Allgemein

    Novemberblues

    Der – etwas freudlose – Sommer ist verblüht, die Ernte soweit eingefahren und schon sind wir im November dieses merk- und denkwürdigen Jahres angekommen. Je nach Betrachtungsweise ist der November der Totenmonat oder der Monat, in dem oft entscheidende Dinge auf politischer Ebene geschehen oder auch der Monat, in dem das Leben in der Natur sich in die Erde zurückzieht und allmählich zur Ruhe kommt.

  • Allgemein

    Das Ende der Straße

    Ein alter Mann schlurft mit schweren Schritten eine Straße entlang bis er zu einer Bank kommt, auf die er sich erschöpft fallen lässt. Die Straße endet hier.

  • Allgemein

    Homeoffice

    Mowgli geht nicht mehr auf Reisen. Mowgli bleibt zuhause, mit seiner Chefin. Zumindest vorerst. Während man sich wie ein Laiendarsteller in einem Katastrophenfilm fühlt und sich sorgsam das letzte Klopapier auf Erden einteilt, stehen nicht wenige Leute bereits vor einem Scherbenhaufen oder versuchen zu retten, was zu retten ist. Wo immer es möglich ist, arbeitet man jetzt im Homeoffice, so auch Mowglis Chefin. Also rein in die Jogginghose und ran an den Schreibtisch!

  • Allgemein

    Wenn ich noch 10 Jahre lebe

    Wenn ich noch 10 Jahre lebe, so sind das mit den anstehenden Schalttagen 3653 Lebenstage. Wäre dies eine Geldsumme, sagen wir mal in Euro, könnte man zwar von einer hübschen Summe, aber nicht von einem Vermögen sprechen. Demnach hätte ich also nicht mehr sehr viel auf dem Konto.